Allgemein, Rezepte
Kommentare 8

Frische Tomatensuppe mit Ingwer

Diese frische Tomatensuppe ist ruckzuck gemacht, eignet sich als Vorspeise, Beilage oder auch als Hauptgang und schmeckt einfach toll. Die verschiedenen Aromen aus Ingwer, Chili, Knoblauch und Zwiebel verbinden sich mit den frischen Tomaten zu einem würzig-vollen Geschmack, der durch die Kokosmilch abgerundet wird. Eine leichte Suppe, die sich problemlos für mehrere Tage im Kühlschrank oder auch eingefroren aufbewahren lässt. Lass es dir schmecken!

Rezept für 4 Personen

20180117_142205

Zutaten für die frische Tomatensuppe:

  • 1 Kg Tomaten, frisch
  • 1 – 2 x Zwiebeln, geschält
  • 2 x Knoblauchzehen, geschält
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 x Stück Ingwer, geschält (Ich mag es sehr gern, daher gab es bei mir ein Stück fast so groß wie mein kleiner Finger)
  • 1 x Chillischote (Mittelscharf. Wenn du eine sehr scharfe Schote zu Hause hast, dann nimm besser nur die Hälfte)
  • 700 ml Wasser
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 x Kokosmus (Das ist der feste, weiße Teil aus der Kokosmilchdose, den man einfach mit einem Löffel entnehmen kann. Es ist wichtig, dass die Kokosmilchdose eher kühl stand, dann setzt sich das Fett nämlich oben ab und es geht ganz leicht! Wenn du dir also unsicher bist, ob deine Kokosmilch oben fest ist, stell sie doch ein paar Stunden in den Kühlschrank – so gehst du sicher!)
  • 1 x EL Brühe
  • Prise Salz & Pfeffer
  • frische Blattpetersilie

Zubereitung der Suppe:

  • Tomaten an der Unterseite mit einem scharfen Messer kreuzförmig einritzen. Dann in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser übergießen, bis alle Tomaten davon bedeckt sind. 10 Minuten so stehen lassen.
  • Wasser abgießen, Haut der Tomaten vorsichtig abziehen und grünen Strunk entfernen. Tomaten grob hacken.

 

  • In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer und Chili fein hacken.
  • Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili sowie das Tomatenmark für 5 Minuten darin anbraten.
  • Tomaten hinzugeben und 5 Minuten weiterköcheln lassen.
  • Nach 5 Minuten Brühepulver, Wasser sowie das Kokosmus in den Topf geben und alles für weitere 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

 

  • Suppe mit Salz, Pfeffer und ggf. Gemüsebrühe abschmecken.

Tipp: Die Suppe kann ganz am Schluss selbstverständlich auch püriert werden, ich persönlich finde aber das Stückige gerade toll, da man dann immer mal einen anderen Geschmack im Mund hat.

  • Vor dem Servieren mit fein gehackter Petersilie bestreuen und mit geröstetem Toast, Brot oder Weißbrot servieren.
  • Guten Appetit!

20180117_153713

Tipp: Falls ihr grünen Pfeffer zu Hause habt, streut davon vor dem Servieren noch über die Suppe – der passt wirklich toll zur Tomate!

Sei gut zu dir!

~ Alina

 

8 Kommentare

  1. Pingback: Suppen – minimal-vegan.com

  2. Pingback: Frische Tomatensuppe mit Ingwer — minimal-vegan.com | Wellness und Lebensstilberatung C.Döll

Kommentar verfassen