Allgemein, Rezepte
Kommentare 15

veganer Parmesan

Kaum ein Nudelgericht kommt bei mir ohne die vegane Alternative zum italienischen Hartkäse aus… Und die ist richtig schnell gemacht! Probier‘ den Parmesan ruhig auch auf deinen anderen Gerichten aus, zum Beispiel auf Aufläufen, er gibt auch dort einen tollen Geschmack.

Für die Zubereitung brauchst du lediglich:

  • 1/2 Tasse Cashews
  • 4 TL Hefeflocken
  • 2 TL Knoblauchpulver

Alle Zutaten mit einem Mixer fein pürieren, bis alles eine feine, körnige Konsistenz erreicht hat. Und dann: schmecken lassen!

Hinweis: Aufgrund einzelner Nachfragen möchte ich an dieser Stelle nochmals betonen, dass dieser vegane Parmesan nicht ganz genau so schmeckt wie Parmesan aus Kuhmilch! Diese Alternative zu Parmesan schmeckt einfach würzig, käsig, lecker, hat eine tolle Konsistenz und macht sich richtig gut auf allem, auf das ich vor meiner Zeit als Veganerin Parmesan gestreut hab. Es kommt doch nicht darauf an, dass es genauso schmeckt, sondern darauf, dass es schmeckt, oder nicht? ; )

20180122_13543020180122_15273620180122_152646

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Allgemein, Rezepte

von

Hallo! Wie schön, dass du mich gefunden hast! Ich bin Alina, 28 Jahre, aus Leipzig: überzeugte Veganerin und Verfechterin eines minimalistischen Lebenstils. Bei Fragen oder Anregungen scheue dich nicht, mir zu schreiben! Ganz viel Spaß und viele neue Infos wünsche ich! Sei gut zu dir!

15 Kommentare

  1. … schmeckt das wirklich nach Parmesan oder kann man ihn einfach gut damit ersetzen wenn man Nudeln würzen will?

    Das soll nicht deine veganen Alternativen beleidigen oder so, ich habe nur selbst schon die Erfahrung gemacht, dass für mich veganer Döner wie Döner schmeckte; allerdings nur, weil ich so lange kein richtiges Fleisch mehr gegessen hatte 😀 Meine Freunde waren langfristig kulinarisch gestört, nachdem ich ihnen den Döner als „schmeckt echt wie Döner!“ angepriesen hatte.. Upsi 😉

    Danke jedenfalls für das Rezept, ich glaube, ich muss mir wirklich auch mal diese Hefeflocken zulegen.
    Grüße! 🙂

    • Hey 🙂 Nein, das schmeckt natürlich nicht genau wie Parmesan, ganz klar! Es ist wirklich einfach sehr würzig und durch die Hefeflocken auch „käsig“ und hat die perfekte Konsistenz. Aber ganz klar: Es ist kein echter Parmesan und das kann es auch nicht sein. Ich habe noch nie echten Döner gegessen… und so ist es wohl auch mit Parmesan. Wenn man es lange nicht hatte, ist es nicht so wichtig, dass es nicht genauso schmeckt – sondern nur, dass es schmeckt! 🙂
      Liebe Grüße, Alina

      • Sehe ich auch so, hat mich nur interessiert; Parmesan esse ich nämlich recht viel und die Hefeflocken hab ich bisher noch gar nicht probiert. Wird echt mal Zeit 😀

        Schönen Abend dir! 🙂

  2. Pingback: Spaghetti Aglio e Olio 2.0 – minimal-vegan.com

  3. Pingback: Beilagen – minimal-vegan.com

  4. Pingback: Erbsen-Pestocreme – minimal-vegan.com

  5. Pingback: Pesto mit Spinat und Basilikum – minimal-vegan.com

  6. Pingback: Vegane Gemüsebolognese mit Linsen - schnell, lecker, preiswert - minimal-vegan.com

  7. Pingback: mediterrane Gnocchi-Pfanne mit Rucola (vegan) - minimal-vegan.com

Kommentar verfassen